Wenn Sie den Internet Explorer verwenden, wird Ihr Browserverlauf protokolliert. Auf diese Weise können Sie die von Ihnen besuchten Websites leicht zurückverfolgen, und der Internet Explorer unterstützt Sie bei der automatischen Vervollständigung von Adressen. Sie können Ihren Browserverlauf im Internet Explorer oder über den Datei-Explorer anzeigen. Das Auffinden des Verlaufs in Microsoft Edge, das in Windows 10 enthalten ist, ist sehr ähnlich.

Methode 1 Mit Internet Explorer 7+

1
Klicken Sie auf die Schaltfläche Stern in der oberen rechten Ecke des Fensters. Dadurch wird die Favoriten-Seitenleiste geöffnet. Sie können auch die Tastenkombination Strg+H drücken, um direkt zur Registerkarte Verlauf in der Favoriten-Seitenleiste zu gelangen.
Die Tastenkombination Strg+H funktioniert auch in Google Chrome und Mozilla Firefox.
Verwenden Sie ⌘ Cmd+H, um Ihren Browserverlauf auf einem Mac aufzurufen.
In Internet Explorer 7 und 8 befindet sich die Schaltfläche „Favoriten“ auf der linken Seite der Lesezeichenleiste.
Wenn Sie ein Windows 8-Tablet mit der modernen Version von Internet Explorer 11 verwenden, müssen Sie den Internet Explorer im Desktop-Modus öffnen, um den Verlauf anzuzeigen. Die einzige Möglichkeit, den Verlauf in der Modern-App anzuzeigen, sind die vorgeschlagenen Websites, wenn Sie eine Adresse eingeben. Sie können schnell in den Desktopmodus wechseln, indem Sie auf die Schaltfläche Schraubenschlüssel tippen und „Auf dem Desktop anzeigen“ auswählen.

2
Klicken Sie auf die Registerkarte „Verlauf“. Diese ist bereits ausgewählt, wenn Sie Strg+H drücken, um die Seitenleiste zu öffnen.

3
Entscheiden Sie, wie Sie die Ergebnisse sortieren möchten. Standardmäßig wird Ihr Verlauf nach Datum sortiert. Sie können das Dropdown-Menü oben in der Seitenleiste verwenden, um nach dem Namen der Website, den am häufigsten besuchten Websites und den heute besuchten Websites zu sortieren.t auf Nach Datum anzeigen, um Ihre Anzeigepräferenz zu ändern, falls gewünscht. Sie können eine Liste aller Websites anzeigen, die am häufigsten besuchten Websites anzeigen, die am selben Tag besuchten Websites anzeigen oder Ihren Verlauf durch Eingabe von Suchkriterien durchsuchen.

4
Klicken Sie auf ein Ergebnis, um es zu öffnen oder zu erweitern. Je nach Ihren Sortierpräferenzen kann Ihr Verlauf in Kategorien geordnet sein. Wenn Sie auf eine dieser Kategorien klicken, werden Links zu bestimmten Seiten angezeigt. Wenn Sie z. B. auf eine Website klicken, werden alle von Ihnen besuchten Seiten dieser Website angezeigt.

5
Suchen Sie mit der Option „Suchverlauf“ nach einer Website. Wählen Sie „Suchverlauf“ aus dem Dropdown-Menü, um nach bestimmten Websites oder Seiten zu suchen, die Sie besucht haben.

6
Lesezeichen aus Verlaufseinträgen erstellen. Sie können jeden Verlaufseintrag zu Ihren Lesezeichen hinzufügen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und „Zu Favoriten hinzufügen“ wählen. Sie werden aufgefordert, einen Speicherort für das Lesezeichen auszuwählen und können ihm einen Namen geben.

7
Löschen Sie einen Eintrag, indem Sie ihn mit der rechten Maustaste anklicken und „Löschen“ wählen. Sie können dies für einzelne Einträge oder ganze Kategorien tun.

Methode 2 mit Microsoft Edge

1
Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Hub. Sie finden diese am oberen Rand des Fensters. Das Symbol sieht aus wie ein Absatz.

2
Klicken oder tippen Sie auf die Registerkarte Verlauf. Das Symbol sieht aus wie eine Uhr.
Sie können auch Strg+H drücken, um diese Registerkarte direkt zu öffnen.

3
Suchen Sie den gesuchten Verlaufseintrag. Ihr Verlauf ist nach Datum in drei Bereichen sortiert: Letzte Stunde, Letzte Woche und Älter.

4
Löschen Sie einen Eintrag, indem Sie auf das „X“ neben dem Eintrag klicken oder tippen. Sie können einzelne Einträge oder ganze Datumsbereiche löschen.
Sie können auch auf „Gesamten Verlauf löschen“ tippen oder klicken, um alle Einträge zu löschen. Vergewissern Sie sich, dass „Browserverlauf“ markiert ist, und klicken Sie dann auf „Löschen“.

Methode 3 Öffnen des Verlaufsordners

1
Öffnen Sie das Fenster Ausführen. Sie finden es im Startmenü oder durch Drücken von ⊞ Win+R.

2
Geben Sie shell:history ein und drücken Sie ↵ Enter. Dadurch wird der Ordner History für den aktuellen Benutzer geöffnet.
Es ist nicht möglich, den Inhalt des Verlaufsordners eines anderen Benutzers einzusehen, selbst wenn Sie als Administrator angemeldet sind.

3
Wählen Sie den Datumsbereich aus, den Sie anzeigen möchten. Der Ordner „Verlauf“ enthält vier Ordner: Vor 3 Wochen, Vor 2 Wochen, Letzte Woche und Heute. Alles, was älter als drei Wochen ist, befindet sich im Ordner „Vor 3 Wochen“.

4
Wählen Sie den Website-Ordner, den Sie öffnen möchten. Alle Ihre Verlaufseinträge werden in Website-Ordnern sortiert. Jeder Ordner enthält die Links zu den spezifischen Seiten, die Sie besucht haben.

5
Doppelklicken Sie auf einen Eintrag, um ihn zu öffnen. Er wird in Ihrem Standardbrowser geladen, der nicht unbedingt Internet Explorer ist.

6
Fügen Sie einen Eintrag zu Ihren Lesezeichen hinzu. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Link in einem der Ordner und wählen Sie „Zu Favoriten hinzufügen“, um ihn zu Ihren Lesezeichen hinzuzufügen. Sie werden aufgefordert, einen Speicherort auszuwählen und einen Titel zu vergeben.

7
Einträge löschen. Sie können Einträge wie jede andere Datei in Windows löschen. Sie können mit der rechten Maustaste auf einen Eintrag klicken und „Löschen“ wählen oder zunächst mehrere Einträge auswählen. Sie können Einträge auch an andere Orte oder in den Papierkorb ziehen.