Kedjedata visar att det totala antalet Bitcoinvalar överträffade en 3-årshöjd över 1 800 under de senaste tre månaderna.

Nyligen publicerade data från glassnod visar att det för närvarande finns mer än 1 800 Bitcoin ( BTC ) valar. Ur makroperspektiv kan denna ökning av antalet valar betraktas som hausse.

Termen val används inom kryptobranschen för att beskriva en enskild investerare som innehar en stor mängd BTC. Vanligtvis är valar tidiga Bitcoin-investerare eller rika individer som nyligen kommer in på cryptocurrency-marknaden, men när institutionella investerare kommer in på marknaden kanske gränserna för termen kommer att utvidgas till att omfatta nya enheter.

Varför är en ökning av valar ett positivt tecken för Bitcoin?

Vissa analytiker tror att ett stort antal valar på cryptocurrency-marknaden inte är idealiskt eftersom det kan koncentrera marknaden i händerna på några få marknadsskapare som påverkar likviditeten.

När ett fåtal investerare innehar en stor del av tillgångens tillgång kan det dessutom öka risken för en allvarlig korrigering när en försäljning mellan valar inträffar.

Emellertid förklarade glassnoden att den genomsnittliga balansen i Bitcoin som valarna innehar faktiskt har minskat. Uppgifterna visar också att den starkt centraliserade valen har diversifierat de senaste månaderna.

När mängden Bitcoin som innehas av valar ökar, kan det höja koncentrationen av Bitcoin-utbudet till färre investerare. Men när mängden förblir densamma och antalet valar ökar. Detta är en indikation på att det helt enkelt finns fler investerare som innehar en stor mängd BTC.

Enligt Liesl Eichholz, författare till glasnodrapporten:

”Den genomsnittliga Bitcoinbalansen som innehas av varje val sjunker faktiskt något. Med andra ord, enskilda valar blir i genomsnitt inte rikare – men det finns fler av dem. ”

Ursprunget till de nya Bitcoinvalarna stärker ytterligare argumentet att en ökning av antalet är en positiv trend. Eichholz förklarade att de nya valarna inte nödvändigtvis är nya investerare som kom in på marknaden år 2020. Istället är de investerare som valde att ta ut sina medel från börserna, eventuellt till kyllager eller enskilda plånböcker.

Förflyttningen av medel från utbyten till personliga plånböcker kan tyta på minskad aptit att sälja eller handla på kort sikt.

Valar kunde förutse en stark medellång till långsiktig Bitcoin prisutveckling och väljer att hålla fast vid BTC och förväntar sig en tjurmarknad . Eichholz förklarade:

”Var kommer alla dessa nya valar ifrån? Mycket av den senaste ökningen kan hänföras till att rika enheter drar tillbaka sin BTC från börserna. Uppenbarligen är detta inte ny rikedom – snarare representerar det en förändring i hur Bitcoin valar väljer att hålla sina mynt. ”

Den 13 mars sjönk priset på Bitcoin under $ 4 000, efter avvecklingen av över 1 miljard dollar i futurekontrakt. Eichholz konstaterade att valar kan ha köpt doppet i mars och flyttar nu medlen till en säker lagring med en långsiktig investeringsstrategi.

Enligt Glassnode :

”Även om det inte finns någon enda förklaring till vad som fick dessa stora innehavare att dra tillbaka sin BTC från utbyten, antyder diagrammet i figur 9 [Bitcoin-utflöden] att val kan ha använt Black Thursday som en möjlighet att komma in längst ner och sedan dra sig tillbaka deras bitcoin till HODL på längre sikt i väntan på nästa tjurkörning. ”

I slutet av mars såg utflöden av Bitcoin från cryptocurrency-utbyten en stor topp. Detta sammanföll med en ökning av antalet valar, vilket tyder på att individer med högt nettovärde aggressivt köpte till 60% -fallet under Q1 2020.

På medellång sikt kan valarnas motvillighet att sälja eller handla Bitcoin till nuvarande prisnivåer leda till en nygrundad trend, kompletterad med en minskning av försäljningstrycket.

Bitcoin könnte schnell $10.000 erreichen

Laut Kraken’s monatlichem Bitcoin-Volatilitätsbericht zeigen bestimmte signifikante Indikatoren, dass Bitcoin in den kommenden Wochen ein erhöhtes Maß an Volatilität erfahren könnte. Dies könnte dazu führen, dass Bitcoin neue Widerstandsniveaus durchbricht, um über $10.000 zu handeln.

Es besteht jedoch nach wie vor die Möglichkeit, dass die Bullen auf eine starke Preiszurückweisung stoßen könnten, was Bitcoin Profit ebenso dazu veranlassen könnte, auf dem vorherigen Unterstützungsniveau zu handeln, insbesondere unter der $6.000-Marke.

Volatilitätstrends für Mai

Im Monat Mai erlebte Bitcoin einen leichten Aufschwung des Handelspreises, als er für kurze Zeit 10.080 $ erreichte, bevor er wieder auf die 9.700 $-Marke zurückfiel. Bitcoin sah sich noch einige weitere Male einer heftigen Preisablehnung gegenüber, bevor es im selben Monat die 10.000 $-Marke zurückeroberte. Kurz danach nahm das Handelsvolumen einen Rückgang wie bei den Handelspreisen.

Der Geheimdienstbericht von Kraken schreibt die Preisbewegung einer Halbierung der Dumpingspitzen zu. Die Monats-über-Monats-(MoM)-Preise zeigen, dass die Volatilität von Bitcoin auf -6% gesunken ist und sich noch immer nicht vollständig von dem bärischen Sturm vom März erholt hat.

Obwohl Bitcoin nicht in der Lage war, bei der 10.000 $-Marke zu schließen, trug die zweite Maiwoche zu einem Anstieg des Handelsvolumens um 33 % bei, was zusammen mit einem Anstieg der Handelsvolumina um +42 % im Monatsvergleich ein 1-Jahres-Hoch ausmacht.

Ende März fiel die Korrelation von Bitcoin mit dem S&P 500 auf 0,13. Gegen Ende Mai erreichte die Korrelation von Bitcoin mit dem S&P 500 ein Allzeittief seit Februar, als Bitcoin einen starken Kursrückgang erlebte.

In der Zwischenzeit stieg die Korrelation von Bitcoin mit Gold auf 0,50. Letzteres beweist, dass Anleger Gold als eine alternative Anlage zur Wertaufbewahrung betrachten.

Erwartungen für Juni

Die Anzahl der noch zu bestätigenden Transaktionen auf dem Bitcoin-Block, der den so genannten Bitcoin-Speicherpool ausmacht, zeigt, dass der 7-Tage-Durchschnitt des Speicherpools auf der Bitcoin-Blockchain seinen höchsten Stand erreicht hat, was eine erhebliche Zunahme der Volatilität signalisiert. Dies bedeutet weiterhin, dass die Preise von hier aus entweder in die Höhe schnellen oder einen Abschwung erleiden könnten.

Die Bitcoiner spekulieren, dass ein Preisrückgang bedeuten könnte, dass die Investoren entweder auf Bitcoin in den Hintergrund treten, aber das erweist sich als falsch, wenn wir auf die erhöhte Rate des Eintritts von Investoren in den Crypto-Space zurückblicken.

Im Grunde scheinen sowohl Wale als auch neue Investoren in großem Umfang auf Bitcoin zu setzen. Technische Statistiken zeigen jedoch, dass, ob dies der Fall ist oder nicht, die Bullen besonders hart arbeiten müssen, um die Preise diesen Monat über die Widerstandsmarke von 10.000 $ zu bringen, oder die Bären könnten den Markt möglicherweise übernehmen.

Gegenwärtig scheinen die Bullen die Oberhand zu haben, da die Preise bereits am 2. Juni die 10.000 $-Marke erreicht haben und sogar auf ein Hoch von 10.182,34 $ gestiegen sind. Bei jedem leichten rückläufigen Verschlingungsmuster hat es ein höheres zinsbullisches Verschlingungsmuster gegeben, um die Bullen vorne zu halten.

Das Handelsvolumen hatte zuvor 39 Milliarden Dollar erreicht, bevor es zum Redaktionsschluss wieder auf 20 Milliarden Dollar korrigiert wurde. Trotz leichter Verluste wird Bitcoin bei $9.642 gehandelt und könnte möglicherweise innerhalb der nächsten 24 Stunden ausbrechen.

Nach der Halbierung wird Bitcoin immer noch auf 20.000 $ ansteigen: Wall Street-Milliardär

Erst vor drei Stunden ist die jüngste Blockbelohnung von Bitcoin, die Halbierung, endlich in Kraft getreten.

Anders als von Optimisten erwartet, hat der Markt in der Folge dieses Ereignisses nicht gepumpt. Stattdessen ist die BTC in den letzten drei Tagen um mehr als 15 % gefallen, nachdem sie am Donnerstag bei Bitcoin Profit bis auf 10.100 $ gestiegen war und zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels nur auf 8.400 $ gefallen war.

Der BTC bei Bitcoin Profit

Dieser Rückgang hat jedoch einen prominenten Wall-Street-Milliardär nicht davon abgehalten, vorauszusagen, dass Bitcoin sich bis Ende des Jahres auf 20.000 $ erholen wird.

Top-Investor schaut immer noch auf 20.000 $ Bitcoin-Preis

In seiner Rede vor dem CNBC-Panel „Schnelles Geld“ im Anschluss an die Halbierung hielt der Vorstandsvorsitzende von Galaxy Digital, Mike Novogratz, seinen optimistischen Ton gegenüber der führenden Krypto-Währung.

Er versicherte, dass Bitcoin mit all den Anreizen der Regierungen und dem Rekordbetrag an Liquiditätsoperationen der Zentralbanken bis Ende des Jahres in Richtung 20.000 Dollar klettern könnte.

Zusammen mit den positiven Makroaussichten merkte Novogratz an, dass Paul Tudor Jones, der legendäre Makro-Hedgefonds-Investor, beim Einstieg in den Bitcoin-Raum besonders bemerkenswert ist.
14 BTC & 30.000 Freirunden für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Crypto Spring Journey! Jetzt spielen!

Dieser Punkt wurde nicht weiter ausgeführt, aber viele in dem Raum glauben, dass der Eintritt des Investors in den Raum eines der bullischsten Dinge ist, die mit der Krypto-Währung passieren. Die Idee dahinter ist, dass, weil Jones jetzt in Bitcoin ist (und sich öffentlich in dem Raum befindet), andere Investoren, die auf dem Zaun saßen, jetzt eher dazu geneigt sind, Bitcoin zu kaufen.

Der technische Ausblick ist ebenfalls stark

Novogratz‘ Stimmung war in erster Linie durch den starken fundamentalen Hintergrund geprägt, doch auch die technischen Daten sind angeblich optimistisch.

Nachdem Bitcoin und der übrige Krypto-Markt innerhalb weniger Tage um mehr als 50% auf $3.700 abstürzte, erwarteten nur wenige Analysten eine rasche Erholung.

Es gab mindestens eine zinsbullische Stimme, die durch die Menge schnitt, eine, die Stunden, nachdem BTC die 3.700 $-Marke erreicht hatte, einen ausführlichen Twitter-Thread darüber veröffentlichte, warum die Talsohle erreicht ist. Zusammen mit der Behauptung, dass Bitcoin während dieser Kapitulation die Talsohle durchschritten habe, teilte der Analyst auch mit, dass ein potenzielles Szenario, das er erwartet, eine „V-förmige Umkehr“ sei.

XRP wird unter 0,29 $ gehandelt – Ripple’s Hauptpriorität ist die XRP-Annahme

Im Jahr 2020 scheint sich der Preis für die XRP auf einem spannenden Trend zu bewegen, im Vergleich zu 2019, als die Münze keine wichtigen Erfolge in Bezug auf die Preisgestaltung erzielt hat. Damals wurde Ripple sogar für die schlechte Leistung von XRP verantwortlich gemacht. Jetzt rast XRP, genau wie die meisten Münzen bei Bitcoin Trader auf dem heutigen Kryptomarkt. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt XRP mit dem Grünen, und der Preis der Münze liegt bei 0,288215 Dollar.

Bitcoin Trader über die Bitmünzen

Zu Beginn des heutigen Tages gelang es ihr, das wichtige Niveau von 0,29 $ zu übertreffen.

Ripple drängt auf Annahme von XRP

Es hat sich herausgestellt, dass eine Reihe neuer Stellenangebote bei Ripple ein Licht auf die Bemühungen des Unternehmens werfen, die Einführung von XRP zu verbreiten.

Die Online-Publikation „Daily Hodl“ enthüllte, dass der Fundraising- und Entwicklungszweig von Ripple zehn neue Mitarbeiter in verschiedenen Positionen einstellt, so die neuesten Informationen aus der Online-Publikation „Daily Hodl“.

Es wurde enthüllt, dass diese Positionen „vom leitenden Infrastruktur-Ingenieur über den Direktor des Produktmanagements bis hin zum Vizepräsidenten für Entwicklerbeziehungen“ reichen.

Darüber hinaus hat sich herausgestellt, dass die Positionen dazu dienen, Ripple beim Aufbau, bei der Förderung und beim Ausbau eines Ökosystems zu unterstützen, das Ingenieuren die notwendigen Ressourcen auch bei Bitcoin Trader zur Erstellung von Unternehmensanwendungen auf dem XRP-Ledger bietet.

„Xpring ist Ripple’s offene Entwicklerplattform für Geld, und unsere Vision ist es, Geld ins Internet zu bringen. Wir arbeiten an Open-Source-Projekten für Fiat- und Krypto-Währungen“, sagte Ripple.

Das Unternehmen fuhr fort und sagte: „Wir bauen Werkzeuge, bieten Dienstleistungen an und unterstützen die Entwickler, um es einfach zu machen, auf unseren Kerntechnologien mit offenem Quellcode aufzubauen: dem XRP Ledger und dem Interledger-Protokoll (ILP). Wir helfen den Entwicklern, ihre Anwendungen durch die Verwendung von XRP und ILP zu erweitern.

Ripple hat sich verstärkt darum bemüht, die Mängel zu überwinden, die die zehn Jahre alte SWIFT geplagt haben.

Dieses System wird seit Jahrzehnten von Banken und Finanzinstituten genutzt, aber es wurde fehlerhaft, und Innovationen müssen an seine Stelle treten.