Nach der Halbierung wird Bitcoin immer noch auf 20.000 $ ansteigen: Wall Street-Milliardär

Erst vor drei Stunden ist die jüngste Blockbelohnung von Bitcoin, die Halbierung, endlich in Kraft getreten.

Anders als von Optimisten erwartet, hat der Markt in der Folge dieses Ereignisses nicht gepumpt. Stattdessen ist die BTC in den letzten drei Tagen um mehr als 15 % gefallen, nachdem sie am Donnerstag bei Bitcoin Profit bis auf 10.100 $ gestiegen war und zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels nur auf 8.400 $ gefallen war.

Der BTC bei Bitcoin Profit

Dieser Rückgang hat jedoch einen prominenten Wall-Street-Milliardär nicht davon abgehalten, vorauszusagen, dass Bitcoin sich bis Ende des Jahres auf 20.000 $ erholen wird.

Top-Investor schaut immer noch auf 20.000 $ Bitcoin-Preis

In seiner Rede vor dem CNBC-Panel „Schnelles Geld“ im Anschluss an die Halbierung hielt der Vorstandsvorsitzende von Galaxy Digital, Mike Novogratz, seinen optimistischen Ton gegenüber der führenden Krypto-Währung.

Er versicherte, dass Bitcoin mit all den Anreizen der Regierungen und dem Rekordbetrag an Liquiditätsoperationen der Zentralbanken bis Ende des Jahres in Richtung 20.000 Dollar klettern könnte.

Zusammen mit den positiven Makroaussichten merkte Novogratz an, dass Paul Tudor Jones, der legendäre Makro-Hedgefonds-Investor, beim Einstieg in den Bitcoin-Raum besonders bemerkenswert ist.
14 BTC & 30.000 Freirunden für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Crypto Spring Journey! Jetzt spielen!

Dieser Punkt wurde nicht weiter ausgeführt, aber viele in dem Raum glauben, dass der Eintritt des Investors in den Raum eines der bullischsten Dinge ist, die mit der Krypto-Währung passieren. Die Idee dahinter ist, dass, weil Jones jetzt in Bitcoin ist (und sich öffentlich in dem Raum befindet), andere Investoren, die auf dem Zaun saßen, jetzt eher dazu geneigt sind, Bitcoin zu kaufen.

Der technische Ausblick ist ebenfalls stark

Novogratz‘ Stimmung war in erster Linie durch den starken fundamentalen Hintergrund geprägt, doch auch die technischen Daten sind angeblich optimistisch.

Nachdem Bitcoin und der übrige Krypto-Markt innerhalb weniger Tage um mehr als 50% auf $3.700 abstürzte, erwarteten nur wenige Analysten eine rasche Erholung.

Es gab mindestens eine zinsbullische Stimme, die durch die Menge schnitt, eine, die Stunden, nachdem BTC die 3.700 $-Marke erreicht hatte, einen ausführlichen Twitter-Thread darüber veröffentlichte, warum die Talsohle erreicht ist. Zusammen mit der Behauptung, dass Bitcoin während dieser Kapitulation die Talsohle durchschritten habe, teilte der Analyst auch mit, dass ein potenzielles Szenario, das er erwartet, eine „V-förmige Umkehr“ sei.

XRP wird unter 0,29 $ gehandelt – Ripple’s Hauptpriorität ist die XRP-Annahme

Im Jahr 2020 scheint sich der Preis für die XRP auf einem spannenden Trend zu bewegen, im Vergleich zu 2019, als die Münze keine wichtigen Erfolge in Bezug auf die Preisgestaltung erzielt hat. Damals wurde Ripple sogar für die schlechte Leistung von XRP verantwortlich gemacht. Jetzt rast XRP, genau wie die meisten Münzen bei Bitcoin Trader auf dem heutigen Kryptomarkt. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt XRP mit dem Grünen, und der Preis der Münze liegt bei 0,288215 Dollar.

Bitcoin Trader über die Bitmünzen

Zu Beginn des heutigen Tages gelang es ihr, das wichtige Niveau von 0,29 $ zu übertreffen.

Ripple drängt auf Annahme von XRP

Es hat sich herausgestellt, dass eine Reihe neuer Stellenangebote bei Ripple ein Licht auf die Bemühungen des Unternehmens werfen, die Einführung von XRP zu verbreiten.

Die Online-Publikation „Daily Hodl“ enthüllte, dass der Fundraising- und Entwicklungszweig von Ripple zehn neue Mitarbeiter in verschiedenen Positionen einstellt, so die neuesten Informationen aus der Online-Publikation „Daily Hodl“.

Es wurde enthüllt, dass diese Positionen „vom leitenden Infrastruktur-Ingenieur über den Direktor des Produktmanagements bis hin zum Vizepräsidenten für Entwicklerbeziehungen“ reichen.

Darüber hinaus hat sich herausgestellt, dass die Positionen dazu dienen, Ripple beim Aufbau, bei der Förderung und beim Ausbau eines Ökosystems zu unterstützen, das Ingenieuren die notwendigen Ressourcen auch bei Bitcoin Trader zur Erstellung von Unternehmensanwendungen auf dem XRP-Ledger bietet.

„Xpring ist Ripple’s offene Entwicklerplattform für Geld, und unsere Vision ist es, Geld ins Internet zu bringen. Wir arbeiten an Open-Source-Projekten für Fiat- und Krypto-Währungen“, sagte Ripple.

Das Unternehmen fuhr fort und sagte: „Wir bauen Werkzeuge, bieten Dienstleistungen an und unterstützen die Entwickler, um es einfach zu machen, auf unseren Kerntechnologien mit offenem Quellcode aufzubauen: dem XRP Ledger und dem Interledger-Protokoll (ILP). Wir helfen den Entwicklern, ihre Anwendungen durch die Verwendung von XRP und ILP zu erweitern.

Ripple hat sich verstärkt darum bemüht, die Mängel zu überwinden, die die zehn Jahre alte SWIFT geplagt haben.

Dieses System wird seit Jahrzehnten von Banken und Finanzinstituten genutzt, aber es wurde fehlerhaft, und Innovationen müssen an seine Stelle treten.